Bongartz-Auktionen
 

STREICHINSTRUMENTE TEIL II


163  
Tschechische Violine vermutlich von P.O. Spidlen, Prag 1944, entsprechendes Etikett, heller orangebrauner Lack, Stradivari-Modell,
357 mm
 
 
Bilder ansehen / view pictures
 
164  
Französische Violine von Ch. Gaillard, Paris 1853, Nr. 41, entsprechendes Etikett, Signatur unter dem Oberklotz, rotoranger Lack,
358 mm
Wird verkauft mit Zertifikat von Krumbholz en Racz, Den Haag 1967.
 
 
Bilder ansehen / view pictures
 
165  
Französische Violine von Paul Serdet, Paris 1903, Nr. 61, entsprechendes Etikett sowie Brandmarke, kirschroter Lack auf gelbem Grund, quasi unberührter Zustand, 359 mm  
 
Bilder ansehen / view pictures
 
166  
Italienische von Giuseppe Stefanini, Brescia 1967, entsprechendes Etikett, orangegoldener Lack, 355 mm  
 
Bilder ansehen / view pictures
 
167  
Italienische Violine von Paolo Albanus, Palermo Ende 17. Jhd., entsprechendes Etikett, braungoldener Lack, 352 mm  
 
Bilder ansehen / view pictures
 
168  
Französische Violine von Gand & Bernardel Fres., Paris 1876, Nr. 630, entsprechendes Etikett, diverse Brandmarken, rötlich goldener Lack, 356 mm
Wird verkauft mit Zertifikat von Etienne Vatelot, Paris 1969.
 
 
Bilder ansehen / view pictures
 
169  
Italienische Violine von Ettore Siega, Venedig 1922, entsprechendes Etikett, transparenter braunoranger Lack, 355 mm
Wird verkauft mit Zertifikat von L. Racz, Den Haag 1973.
 
 
Bilder ansehen / view pictures
 
170  
Französische Violine von Emile L´Humbert, Paris 1924, Nr. 61, entsprechendes Etikett, mit Widmung, orangeroter Lack, 355 mm
Wird verkauft mit Zertifikat von Etienne Vatelot, Paris 1971.
 
 
Bilder ansehen / view pictures
 
171  
Italienische Violine von Aldo Capelli, Cervia 1974, entsprechendes signiertes Etikett, goldgelber Lack, 357 mm
Wird verkauft mit Zertifikat des Erbauers, Cervia 1974.
 
 
Bilder ansehen / view pictures
 
172  
Französische Violine von Silvestre & Maucotel, angefertigt von H.C. Silvestre, Paris 1900, Nr. 408, entsprechendes Etikett, diverse Brandmarken, braunoranger Lack auf gelbem Grund, Stradivari-Modell, 357 mm
Wird verkauft mit Zertifikat von Etienne Vatelot, Paris 1964.
 
 
Bilder ansehen / view pictures
 
173  
Französische Viola von Nestor Audinot, Paris 1888, Nr. 478, entsprechendes signiertes Etikett, goldoranger Lack, 398 mm  
 
Bilder ansehen / view pictures
 
174  
Bedeutende Viola von Mathias Thier, Wien 1773, entsprechendes Etikett, braungoldener Lack, Museumsqualität, 392 mm  
 
Bilder ansehen / view pictures
 
175  
Italienische Viola Etikett Giuseppe Ornati, Mailand 1960, goldoranger Lack, unmontiert, 420 mm  
 
Bilder ansehen / view pictures
 
176  
Viola von Francois Vial, Monaco 1916, entsprechende signierte Bodeninschrift, Originalsteg, rötlich goldener Lack, 407 mm  
 
Bilder ansehen / view pictures
 
177  
Viola von Carolus Bovis, Nizza 1971, Nr. 3, entsprechendes Etikett sowie Bodeninschrift, orangeroter Lack, Guarneri-Modell, 415 mm
Wird verkauft mit Zertifikat von Etienne Vatelot, Paris 1989.
 
 
Bilder ansehen / view pictures
 
178  
Italienische Viola Etikett Cesare Candi, Genua 1945, orangebrauner Lack, 395 mm  
 

 
179  
Deutsche Viola Etikett W.H. Hammig, Markneukirchen 1887, braunoranger Lack, 403 mm  
 

 
180  
Französische Viola von C.A. Miremont, Paris 1877, entsprechendes signiertes Etikett, goldbrauner Lack, 398 mm  
 
Bilder ansehen / view pictures
 
181  
Österreichische Viola von Sebastian Dalinger, Wien 1772, entsprechendes Etikett, braunroter Lack, 389 mm  
 

 
182  
Französische Viola von Emile Laurent, Paris 1930, entsprechendes signiertes Etikett, goldbrauner Lack, 411 mm
Wird verkauft mit Zertifikat von L. Racz, Den Haag 1972.
 
 
Bilder ansehen / view pictures
 
183  
Italienische Viola von Aldo Capelli, Cervia 1974, entsprechendes Etikett, orangegelber Lack, 418 mm  
 

 
184  
Französische Violine von C.A. Miremont, Paris 1871, entsprechendes Etikett, rotgoldbrauner Lack, Guarneri-Modell, 357 mm  
 
Bilder ansehen / view pictures
 
185  
Violine von Gabriel Lemböck, Wien Mitte 19. Jhd., entsprechendes Etikett sowie Brandmarke auf dem Bodenplättchen: GL, goldbrauner Lack, Guarneri-Modell, 358 mm  
 
Bilder ansehen / view pictures
 
186  
Bedeutende deutsche Violine von Leopold Widhalm, Nürnberg 18. Jhd., entsprechende Brandmarke auf der Bodeninnenseite, Original-Lack weitgehend vorhanden, Museumsexemplar, 356 mm  
 
Bilder ansehen / view pictures
 
187  
Französische Viola von Pierre Silvestre, Lyon 1847, entsprechendes Etikett, rotbrauner Lack auf gelbem Grund, feines Stradivari-Modell, unmontiert, 396 mm  
 
Bilder ansehen / view pictures
 
188  
Deutsche Viola von Georg Winterling, Hamburg 1903, entsprechendes Etikett, goldbrauner Lack zum Teil typischerweise etwas geronnen, quasi unberührter Originalzustand, 400 mm
Wird verkauft mit Zertifikat von Hans Edler, München 1970.
 
 

 
189  
Französische Violine von Paul Blanchard, Lyon 1896, Nr. 403, entsprechendes Etikett, diverse Brandmarken, kirschrotgoldener Lack, feines Stradivari-Modell, 356 mm  
 
Bilder ansehen / view pictures
 
190  
Italienische Violine von Romolo Parmeggiani, Modena 1926, entsprechendes Etikett, goldoranger Lack, 356 mm  
 
Bilder ansehen / view pictures
 
191  
Violine von Albertus Aloysius Blanchi, Nizza 1930, entsprechendes Etikett, diverse Brandstempel, goldroter Lack, 355 mm  
 
Bilder ansehen / view pictures
 
192  
Französische Violine von Ch. Jacquot, Paris 1878, entsprechendes Etikett, diverse Brandstempel u.a. auf dem Oberklotz, rötlich goldener Lack, feinstes Stradivari-Modell, 356 mm  
 
Bilder ansehen / view pictures
 
193  
Französische Violine von H.C. Silvestre, Paris 1899, Nr. 394, entsprechendes Etikett, Originalsteg, rotgoldener Lack, beispielhaftes Stradivari-Modell, 357 mm  
 
Bilder ansehen / view pictures
 
194  
Bedeutende französische Violine von Charles Francois Gand (Gand Père), Paris 1843, Nr. 74, entsprechendes Etikett, rotgoldener Lack, Prachtexemplar dieses Lupot-Schülers, 357 mm
Wird verkauft mit Zertifikat von R&M Millant, Paris 1965.
 
 
Bilder ansehen / view pictures
 
195  
Französische Violine von Gand & Bernardel Fres., Paris 1885, Nr. 1211, entsprechendes Etikett, rotgoldener Lack, Stradivari-Modell, Preisträgervioline des Pariser Konversatoriums für Th. Laforge 1886, Prachtexemplar, 358 mm
Wird verkauft mit Zertifikat von Ch. Enel, Paris 1946.
 
 
Bilder ansehen / view pictures
 
196  
Französisches Cello von Gand & Bernardel Fres., Paris 1880, Nr. 398, entsprechendes Etikett, rotgoldener Lack, 760 mm  
 
Bilder ansehen / view pictures
 
197  
Historisches deutsches Cello von Leopold Widhalm, Nürnberg 1783, entsprechendes Etikett sowie Brandmarke, braunoranger Lack,
755 mm
 
 

 
198  
Französisches Cello von Charles Gaillard, Paris 1853, entsprechendes Etikett, oranger Lack, 759 mm
Wird verkauft mit Zertifikat von Etienne Vatelot, Paris 1973.
 
 
Bilder ansehen / view pictures
 
199  
Cello Etikett Giulio Degani, Venedig um 1900, gelboranger Lack, 755 mm
Wird verkauft mit Gutachten von H. Edler, München 1970.
 
 
Bilder ansehen / view pictures
 
200  
Französische Violine von Ch. J.B. Collin-Mezin, aus dem Jahre 1920, entsprechendes Etikett, orangebrauner Lack, Guarneri-Modell,
360 mm
Wird verkauft mit Gutachten von H.M. Mönnig, Ebingen 1968.
 
 

 
201  
Französische Violine von Eugene Langonet, Nantes 1927, entsprechendes signiertes Etikett, Brandmarke auf der Bodeninnenseite, roséoranger Lack, 356 mm  
 

 
202  
Französische Violine von D. Nicolas Ainé, Mirecourt ca. 1830, entsprechende Brandmarke, rotgoldener Lack, feines Belegexemplar,
360 mm
 
 

 
203  
Deutsche Violine, Etikett Mathias Kloz, Mittenwald 1725, rosébrauner Lack, 358 mm  
 

 
204  
Violine Guarneri-Modell, Etikett Guerra, 1938, goldoranger Lack, 355 mm  
 

 
205  
Deutsche Violine von J.Ch. Ficker, Markneukirchen 1789, entsprechendes handgeschriebenes Etikett, orangegelber Lack, 354 mm  
 

 
206  
Deutsche Violine von J.U. Fichtl, Mittenwald 1767, entsprechendes Etikett, rotbrauner Lack, 358 mm  
 

 
207  
Französische Violine von F. Fent, Paris Anfang 19. Jhd., entsprechende Brandmarke, braunroter Lack, 360 mm  
 

 
208  
Violine von J.B. Dworak, Prag 1859, entsprechendes Etikett, orangegoldener Lack, Guarneri-Modell, 358 mm  
 

 
209  
Französische Violine von Chenantais & Le Lyonais, Nantes 1923, entsprechendes signiertes Etikett, rotoranger Lack, 359 mm  
 

 
210  
Deutsche Violine von W.H. Hammig, Leipzig 1918, entsprechendes Etikett sowie Brandmarke, goldoranger Lack, Stradivari-Modell,
356 mm
 
 

 
211  
Französische Violine von E. Audinot, Mirecourt ca. 1930, entsprechende Brandmarke, rotbrauner Lack auf gelbem Grund, 356 mm  
 

 
212  
Deutsche Violine von J.Ch. Ficker, Markneukirchen 1785, entsprechendes Etikett sowie Brandmarke, gelboranger Lack, 358 mm  
 

 
213  
Deutsche Violine von J.G. Schönfelder, Markneukirchen ca. 1750, entsprechendes Etikett sowie Brandmarke Mitte Bodeninnenseite, braunoranger Lack, 353 mm  
 

 
214  
Deutsche Violine von Gabriel Buchstetter, Regensburg 1762, entsprechendes Etikett, dunkelbraunoranger Lack, 359 mm  
 

 
215  
Französische Violine von Claude Boivin, Paris 1780, entsprechendes Etikett, braunoranger Lack, 360 mm  
 

 
216  
Deutsche Violine von J.G. Hamm, Markneukirchen 1798, entsprechendes Etikett, braunoranger Lack, Decke mit Elfenbeinrand, Elfenbeineinlage mit Wappen im Boden, 359 mm  
 

 
217  
Deutsche Violine von Arnold Schmidt, Mannheim 1942, entsprechendes Etikett, diverse Brandmarken, goldoranger Lack, Guarneri-Modell, 358 mm  
 

 
218  
Französische Violine von D. Nicolas Ainé, Mirecourt ca. 1850, entsprechende Brandmarke, braunoranger Lack, 355 mm  
 

 
219  
Englische Violine von Richard Duke, London ca. 1770, entsprechende Brandmarke unter dem Bodenplättchen, dunkelbraunoranger Lack, 354 mm  
 

 
220  
Deutsche Violine von Aegidius Kloz, Mittenwald 1789, entsprechendes Etikett, braunoranger Lack, 444 mm  
 

 
221  
Französische Violine von Ch.J.B. Collin-Mezin, Paris 1896, entsprechendes Etikett sowie Bleistiftsignatur im Boden, orangebrauner Lack, 356 mm  
 

 
222  
Französische Violine von D. Nicolas Ainé, Mirecourt ca. 1840, entsprechender Brandstempel, rotbrauner Lack, unmontiert, 360 mm  
 

 
223  
Französische Violine von Jean Bauer, Angers 1952, entsprechendes signiertes Etikett, rotgoldener Lack, Originalsteg, Stradivari-Modell, 355 mm  
 

 
224  
Deutsche Violine von Matthias Hornsteiner, Mittenwald 1798, eigenhändige Bodeninschrift, braunoranger Lack, 352 mm  
 

 
225  
Deutsche Violine von Johann Georg Schönfelder, Markneukirchen Ende 18. Jhd., entsprechende Brandmarke, orangebrauner Lack,
359 mm
 
 

 
226  
Deutsche Violine von Jacobus Staininger, Mainz 1803, entsprechendes Etikett, goldbrauner Lack, 356 mm  
 

 
227  
Deutsche Violine von H.Th. Heberlein, Markneukirchen 1948, entsprechendes Etikett sowie Brandmarke, rotgoldener Lack, Stradivari-Modell, 357 mm  
 

 


zurück / back                        zurück zur Übersicht                         Back To Index                        next / weiter

 
contact@bongartz-auktionen.de